Der Thomas-Gulden-Preis

Thomas Gulden wurde am 15. März 1978 geboren und wohnte in Großglattbach bei Mühlacker. Er besuchte die Grundschule in Lomersheim bei Mühlacker von 1985 bis 1989 und die Mörike- Realschule in Mühlacker von 1989 bis 1995. Er schloss die Schulbildung mit dem Erwerb der Fachhochschulreife an dem Berufskolleg I und II der Georg-Kerschensteiner-Schule in Mühlacker im Jahre 1997 ab.

 

Nach Ableistung des ersten Praxis-Semesters studierte er an der Hochschule Pforzheim im Studiengang Controlling, Finanz- und Rechnungswesen und erhielt 24. Januar 2003 seine Diplom-Urkunde. Sowohl in der Gesamtnote als auch im Studienschwerpunkt erhielt er die selten ereichte Gesamtnote "Sehr Gut". Seine rund 200 Seiten umfassende Diplom-Arbeit über das Thema "Risikoberichterstattung in den Geschäftsberichten der deutschen Automobilindustrie" schrieb er bei Professor Dr. Claus Meyer. Sie wurde mit der Note 1.0 bewertet und auszugsweise als Band 108 in den "Beiträge der Hochschule Pforzheim" veröffentlicht.

 

Aufgrund der angeborenen und fortschreitenden Muskelerkrankung (Muskeldystrophie Duchenne) saß Thomas Gulden seit seinem 10. Lebensjahr im Rollstuhl. Während des Studiums wurde er von Zivildienstleistenden begleitet und betreut. Seine Diplom-Arbeit fertigte er mit Hilfe einer Bildschirmtastatur, deren Tasten jeweils durch Mausklick aktiviert werden, an.

 

Thomas Gulden verstarb am 11. April 2003 an der tödlichen Krankheit, deren Verlauf er kannte. Posthum wurde er mit dem Förderpreis der Firma Laboratoire Labothene Cosmethique GmbH & Co KG für seine herausragende Diplom-Arbeit, die in besonderem Maße Theorie und Praxis mit einander verbindet, ausgezeichnet. Seine Mutter nahm für ihn im Auditorium Maximum der Hochschule am 15. Mai 2003 den Preis entgegen. Seinem Wunsch entsprechend wurden mit diesem Preis, wie mit seinem gesamten Vermögen, humanitäre Organisationen unterstützt.

Preisträger

Sommersemester 2017

 

 Jana Wendenburg, Bachelor of Sience ( B.Sc.)

 

„The impact of consumer ethnocentrism on athlete endorser effectiveness - A cross-cultural study on source credibility“

Wintersemester 2016/17

 

 Svenja Illi, Bachelor of Sience ( B.Sc.), Master of Arts (M.A.)

 

„Die ertragsteuerliche Behandlung der vorweggenommenen Erbfolge bei Einzelunternehmen und Personengesellschaften“

Sommersemester 2016

 

 Viviane Harder, Bachelor of Arts (B.A.)

 

“Temporäres Nutzungskonzept für leerstehende Räume”

Wintersemester 2015/16

 

Tanja Schillinger, Bachelor of Science (B.Sc.)

 

"An accounting approach to create an environmentally sustainable company: Selection and Definiton of Environmental Indicators with special reference to Suppliers in Developing Countries"

Wintersemester 2015/16

 

Andreas Boll, Bachelor of Science (B.Sc.), Master of Arts (M.A.)

 

"Goodwill-Bilanzierung im Konzernabschluss kapitalmarktorientierter Unternehmen

- Eine Analyse der Goodwillentwicklung im DAX30 von 2008 bis 2014"

Wintersemester 2014/15

 

Tamara Ries, Bachelor of Science (B.Sc.)

 

"Nachhaltigkeit von Fast Close 2015 im Daimler Konzern"

Wintersemester 2014/15

 

Kevin Blum, Bachelor of Science (B.Sc.)

 

"Die Anwendung des § 6 AStG zur Wegzugsbesteuerung natürlicher Personen"

Sommersemester 2014

 

Caroline Hauber, Master of Arts (M.A.)

 

"Die ertragsteuerliche Behandlung des Nießbrauchs an Personengesellschaftsanteilen"

Wintersemester 2013/14

 

Christian Kern, Bachelor of Science (B.Sc.)

 

"Ausgewählte Änderungen und Auswirkungen des IAS 19 (revised 2011)"

Sommersemester 2013

 

Fatma Ünal, Master of Arts (M.A.)

 

"IFRS 11 Joint Arrangements: Darstellung, kritische Würdigung anhand von comment letters & Analyse der Auswirkungen auf die Unternehmensbonität"

Sommersemester 2013

 

Moritz Kappler, Bachelor of Science

 

"Improving Performance Measurement of Siemens AG’s Sales Subsidiaries"

Wintersemester 2012 / 2013

 

Lena Petz, Master of Arts (M.A.)

 

"Earn-Out-Vereinbarungen im Rahmen der Kaufpreisfindung bei Unternehmenstransaktionen und deren bilanzielle Abbildung nach IFRS"

Wintersemester 2011 / 2012

 

Lisa Röser, Bachelor of Science

 

"Der ED 'Leases': Das Ende einer Reformierungsodyssee? – Darstellung und kritische Würdigung des Exposure-Drafts"

Wintersemester 2010 / 2011

 

Christian Friedel, Bachelor of Arts, Master of Arts in Controlling, Finance and Accounting

 

"Die ertragsteuerliche Behandlung und deren Gestaltungsmöglichkeiten bei der

GmbH & atypisch Still"

Sommersemester 2010

 

Barbara Tobias, verh. Büssing, Master of Arts in International Finance and Accounting

 

"Die ertragsteuerliche Behandlung und deren Gestaltungsmöglichkeiten bei der

GmbH & atypisch Still"

Sommersemester 2010

 

Kirsten Kortz, Bachelor of Science

 

"Bilanzierung des Geschäfts- oder Firmenwerts aus der Kapitalkonsolidierung – ein Vergleich nach IFRS und HGB"

Wintersemester 2009 / 2010

 

Viktoria Zerr, verh. Göbel, Diplom-Betriebswirtin (FH)

 

"Ansatzpunkte zur Optimierung des Controllingsystems im kommunalen Immobilienmanagement"

Sommersemester 2009

 

Barbara Stütz, Diplom-Betriebswirtin (FH)

 

"Steuerwettbewerb in Europa"

Wintersemester 2008 / 2009

 

Friederike Maier, verh. Hablizel, Dipl.-Betriebswirtin (BA) Master of Arts in International Finance and Accounting

 

"Rückstellungen nach IFRS- Kritische Analyse und aktuelle Entwicklungen unter besonderer Beachtung von Entsorgungs- und Wiederherstellungsverpflichtungen"

Sommersemester 2008

 

Carolin Schwarz, Dipl.-Betriebswirtin (FH)

 

"Kaufpreisvereinbarungen im Rahmen von Unternehmensakquisitionen und deren bilanzielle Behandlung nach IFRS"

Wintersemester 2007 / 2008

 

Jürgen Halter, MAIFA / Master of Arts in International Finance & Accounting

 

"Werthaltigkeitsprüfung von zahlungsmittelgenerierenden Einheiten nach IAS 36 - Darstellung und  konzeptionelle Kritik unter besonderer Berücksichtigung des Nutzungswerts"

Sommersemester 2007

 

Patrick Krauß (Controlling, Finanz- und Rechnungswesen)

 

"Publizität der Abschlussprüferhonorare bei kapitalmarktorientierten Unternehmen -Zielsetzung und Wirkung der Regelungen im Bilanzrechtsreformgesetz"

Wintersemester 2006 / 2007

 

Veronika Trauth, verh. Schmitt, (MAIFA - Master of Arts in International Finance & Accounting)

 

"Sukzessive Unternehmenserwerbe/-veräußerungen im Konzernabschluss nach IFRS / Darstellung, Würdigung, Beispiele"

Sommersemester 2006

 

Paul Pronobis (Controlling, Finanz- und Rechnungswesen)

 

"Das Umsatzkostenverfahren im internationalen Vergleich - Beschreibung des Aufbaus sowie der einzelnen Posten nach HGB, IFRS und US-GAAP"

Sommersemester 2005

 

Michaela Meisenbacher, verh. Thurnbauer, (Controlling, Finanz- und Rechnungswesen)

 

"Die Umstellung des Steuerungssystems auf der Basis der Segmentberichterstattung von US-GAAP auf IAS/IFRS bei der DaimlerChrysler AG"

Sommersemester 2005

 

Sybille Molzahn, verh. Bellert, (Steuer- und Revisionswesen)

 

"Die Bilanzierung der betrieblichen Altersversorgung nach HGB und IAS/IFRS"